FDP Felsberg

Archiv/Fotogalerie

27.11.2014

Stellvertretende Landesvorsitzende Bettina Stark-Watzinger besuchte die FDP Felsberg

stv. Landesvorsitzende Bettina Stark-Watzinger
stv. Landesvorsitzende Bettina Stark-Watzinger
Die stellvertretende Landesvorsitzende Bettina Stark-Watzinger kam zu einem politischen Stammtisch nach Felsberg. In lockerer Runde wurde mit den zahlreichen Besuchern über die politische Entwicklung in Bund und Land sowie insbesondere der FDP diskutiert.

Bettina Stark-Watzinger berichtete, dass aus ihrer Sicht die wichtigste Aufgabe der FDP sein wird, verlorenes gegangenes Vertrauen zurückzugewinnen. Daran müssten der Bundesvorstand als auch alle Mitglieder der Ortsverbände mitwirken. Inhaltlicher Schwerpunkt der FDP werden die Entwicklung der Infrastruktur im ländlichen Raum sowie die Bildungspolitik bleiben. Außerdem sprach sich die FDP dafür aus, den Solidaritätszuschlag nach dem Jahr 2019 nicht weiter zu erheben, so die stellvertretende Landesvorsitzende abschließend.

22.07.2014

Michael Maaß wurde als Vorsitzender wiedergewählt

Michael Thomas Maaß, Vorsitzender
Michael Thomas Maaß, Vorsitzender

Mit großer Mehrheit wurde Michael Thomas Maaß als Vorsitzender der FDP der Drei-Burgen-Stadt wiedergewählt. Michael Thomas Maaß will sich in Felsberg vorwiegend der Neuansiedlung und Stärkung des regionalen Handels und der Industrie widmen. Als Stellvertreter fungiert Thomas Schopf und Margarete Rippel ist Schatzmeisterin der Felsberger FDP.

Neujahrsempfang 25.01.2014

v.l. Werner Rippel, Nils Weigand, Michael Maaß, Jürgen Lenders MdL
v.l. Werner Rippel, Nils Weigand, Michael Maaß, Jürgen Lenders MdL


v.l. Nils Weigand, Michael Maaß
v.l. Nils Weigand, Michael Maaß




v.l. Michael Maaß, Jürgen Lenders MdL
v.l. Michael Maaß, Jürgen Lenders MdL

Neujahrsempfang 26.01.2013









v.l. Michael Maaß, Werner Rippel, Christopher Posch
v.l. Michael Maaß, Werner Rippel, Christopher Posch

















25.06.2012

Aus dem Ortsbeirat

Helio Zimmermann
Helio Zimmermann
Der Ortsbeirat hatte bisher drei Versammlungen. Hier wurde sich mit dem Felsberger Haushalt, Niederlassung der Firma Sanitas, Beschwerden der Gensunger Bürger über Missstände im Ortsteil, Nutzung der kleinen Turnhalle, Aktions "Saubere Landschaft", Besichtigung der Firma Keim bezüglich weiterer Verwendung, Sitzung im Bürgersaal wegen Feuerwehrstützpunkt und Sanierung der Heiligenburg auseinandergesetzt.

25.06.2012

Aus dem Stadtparlament

Werner Rippel
Werner Rippel
Die FDP den Haushalt der Stadt Felsberg abgelehnt hat. Begründung: übersteigerte Kostenvorstellungen des Rathausumbaus, nicht nachvollziehbare Kostensteigerung des Umbaus des Brunslarer Kindergarten. Das Geld aus Wiesbaden zur Sanierung der Kanalisationist ist verbraucht worden und kann nicht belegt werden.

Weiter berichtete Werner Rippel von dem Problem der Feuerwehr Gensungen, die dringend saniert werden muss. Langfristig gesehen, sollte für alle Stadtteile eine gutausgestattete Feuerwehr zuständig sein. Die Chance zur Realisierung der Umgehungsstraße wurde verpasst.

21.01.2012

Motivation war das Thema des Neujahrsempfangs des Felsberger FDP Stadtverbandes



Der Handballtrainer der MT Melsungen ging in seinem Vortrag auf die Bedeutung von Vertrauen, Flexibilität, Disziplin und Führungsverantwortung ein. Ohne Orientierung an solchen Tugenden und damit verbundenen Orientierungen gäbe es keinen Erfolg – weder im Beruf, noch in der Familie, im Sport und der Politik.

Vorsitzender Thomas Schopf machte Mut: „In jeder Krise steckt auch eine Chance!“























27.08.2011

3. FDP-Sommer-Familienfest im Ratskeller Felsberg

Thomas Schopf, Vorsitzender der FDP Felsberg, und Nils Weigand,
Vorsitzender der FDP Schwalm-Eder, konnten trotz Regenschauer viele Familien begrüßen.

















Weitere Gäste: Der Hessische Wirtschaftsminster Dieter Posch, die Bundestagsabgeordnete Mechthild Dyckmans, Bezirksvorsitzender und Landtagsabgeordneter Jürgen Lenders.

Dieter Posch berichtete kurz aus Wiesbaden und zeigte die Erfolge in der Landespolitik auf, insbesondere im Bereich der Infrastruktur und Schulpolitik.


























Für die Kinder wurde Kinderschminken, Hüpfburg und Büchsenwerfen angeboten.
























Der Höhepunkt war die Prämierung des Malwettbewerbs. Mehr als 60 Kinder haben Bilder zum Thema „Mein schönster Sommertag“ abgegeben. Die Organisatoren und auch die Bundestagsabgeordnete Mechthild Dyckmans waren von den Bildern begeistert. Bei toller Atmosphäre haben der Ortsverbandsvorsitzende Thomas Schopf und der Kreisvorsitzende Nils Weigand den Kindern insgesamt zehn Einkaufsgutscheine überreicht. Es war toll, die freudigen Kinderaugen zu sehen, so Nils Weigand.







Winter 2010

Winterimpressionen aus und um Felsberg


Neujahrsempfang 28.01.2011

Tolle Stimmung und viele Gäste


23.01.2010

Tolle Stimmung beim Neujahrsempfang 2010



Druckversion Druckversion